image
Kittelberger media solutions GmbH

Wir sagen Danke für Ihr Vertrauen und die Zusammenarbeit in 2020.
Ihnen allen frohe Weihnachten sowie Gesundheit und Erfolg im Neuen Jahr!

Danke.
Einfach: Danke.

„Nicht die Glücklichen sind dankbar.
Es sind die Dankbaren, die glücklich sind“
Francis Bacon

Auch in diesem Jahr durften wir großartige Projekte umsetzen, groß und klein. Wir konnten für Sie und mit Ihnen Neues wagen, haben hoffentlich unsere Arbeit gut gemacht – und sind dabei gewachsen:
Zahlenmäßig, ja - aber vor allem an Erfahrung und an Wissen. Auch die Neugier und unsere Leidenschaft für das, was wir tun, sind nicht weniger geworden. Und hoffentlich haben Sie uns in diesem Jahr einmal mehr als verlässlichen Partner erlebt.

Wie man auf ein Jahr zurückblickt, ist ja etwas sehr Individuelles – und doch gibt es bei aller Unterschiedlichkeit wohl kaum jemanden, der dabei nicht an die besondere Situation rund um die Corona-Pandemie denkt. So auch wir.

Glücklicherweise sind wir in der Lage, unsere Arbeit weitgehend unabhängig von örtlichen Gegebenheiten zu leisten – auch, wenn uns im Lauf des Jahres schmerzlich bewusst geworden ist, wie sehr wir es als selbstverständlich genommen haben: zusammen diskutieren, arbeiten, lachen, Ideen spinnen, feiern… Eben: Echtes Miteinander zu leben. Und bei alledem, wie gut "Mobile Office" funktioniert, gibt es wohl kaum jemanden, der sich nicht die Zeit "vor Corona" wieder wünschen würde. Und doch: Wir haben aus der Situation das Beste gemacht, so wie Sie auch, und haben uns darauf eingestellt. Und wir haben in den letzten Monaten Dinge gelernt und eingeführt, die auch "nach Corona" noch Bestand haben werden.

Wir finden also: Es gibt viel Grund zur Dankbarkeit. Gegenüber unseren Kunden, Partnern, Mitarbeitern. Wir danken allen, die uns auch in diesem besonderen Jahr vertraut haben. Und hoffen, dass wir diesem Vertrauen gerecht werden konnten.

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir schöne Weihnachtstage und einen friedlichen erholsamen Jahreswechsel. Wir freuen uns auf ein neues Jahr mit Ihnen: Auf Begegnungen, virtuell und persönlich. Auf Herausforderungen, Gespräche, auf Neues und Bewährtes.

Bleiben Sie gesund!

Bis bald und herzliche Grüße!

signature
image

Unsere Arbeit ist sowohl Lokal als auch Global getrieben; daher haben wir uns entschieden, zwei Organisationen zu unterstützen.

In diesem Jahr unterstützen wir bedürftige Menschen in der Demokratischen Republik Kongo - und direkt hier in Reutlingen.

Screenshot
Hilfe für Menschen im Kongo e.V.

Bildung als Schlüssel zur Veränderung

Es war ein sogenanntes „Graswurzelprojekt“, als im März 2005 Dr. Christine und Jürgen Hauskeller angefangen haben, in einem einzigen Raum einer Wellblechhütte fünfzehn Straßenkindermädchen einen Platz zu geben, wo sie etwas zu essen bekamen und Lesen, Rechnen und soziale Kompetenz lernten.

Im September 2006 konnte ein neu erbautes Waisenhaus für Straßenkinder eröffnet und in Betrieb genommen werden. In den Jahren danach entwickelten Christine und Jürgen Hauskeller gemeinsam mit den Freunden im Kongo eine Vision: Sie wollten ein Modellprojekt auf den Weg bringen, das in allen vier existentiellen Nöten der Menschen Hilfe anbietet. So kam es zum Programm:
Bildung – Gesundheit – Ernährung – Geborgenheit.

Kittelberger media solutions unterstützt seit etlichen Jahren den Verein „Hilfe für Menschen im Kongo e.V.“ – und wir freuen uns, dies auch in diesem Jahr tun zu können.

Mehr über die Arbeit erfahren

Screenshot
Hilfe für Menschen mit Körper- oder Mehrfachbehinderung

Teilhabe am sozialen Geschehen ermöglichen

Nur einen Kilometer entfernt von unserem Reutlinger Firmengebäude befindet sich Rappertshofen, eine Einrichtung für Pflege, Betreuung und Beratung, soziale und berufliche Integration von Menschen mit schweren Körper- und Mehrfachbehinderungen. Sie nutzen die Assistenzleistungen von Rappertshofen, um ihre Fähigkeiten zu erhalten und auszubauen und ein Leben in größtmöglicher Selbstbestimmung führen zu können.

Die Einrichtung legt großen Wert darauf, individuelle Bedürfnisse und Entwicklungen zu berücksichtigen. Die gleichberechtigte und aktive Beteiligung der Menschen mit Behinderung an ihrer Hilfeplanung gehört ebenso zu den wesentlichen Grundsätzen der Arbeit wie eine enge Kooperation mit den Angehörigen.

Wir freuen uns, mit Rappertshofen eine Einrichtung in unserer unmittelbaren Nähe zu unterstützen.

image

Wir freuen uns
gemeinsam mit Ihnen
auf das Jahr 2021!