Bidirektionale Schreibunterstützung


Hintergrundinfo

Im Lauf des letzten Jahres haben wir das advastamedia® Output Framework um die Möglichkeit erweitert, auch bidirektionale Schriften vollautomatisch in der Kombination PDF-Generator/InDesign auszugeben. Die Erweiterung ist bereits produktiv für unseren Kunden Bosch Elektrowerkzeuge zur Produktion von Katalogversionen in Emerging Markets im Einsatz.

  • bosch arabisch 04 detail image 1
  • bosch arabisch 04 detail image 2
  • bosch arabisch 04 detail image 3

Bidirektionale Schreibunterstützung bedeutet, dass komplexe Texte in verschiedenen Schreibrichtungen verfasst werden können. Dies ist gerade bei mehrsprachigen Texten notwendig: beispielsweise werden Arabische Schriften von rechts nach links geschrieben und gelesen, gleichzeitig laufen Zahlen und europäische Namen (wie z.B. Produktnamen) von links nach rechts.

Die technische Besonderheit des neuen advastamedia® Output Frameworks besteht auf gleich zwei Feldern:

  • Die Ausgabe per on-the-fly PDF war bisher dadurch erschwert, dass die meisten PDF-Komponenten bidirektionale Textausgaben nicht unterstützen. Speziell in volldynamischen Layouts mit Kollisionsberechnungen und komplexen Umbruch-Algorithmen ist das eine Herausforderung.
  • Right-to-left Ausgaben in InDesign müssen üblicherweise mit einer eigenen InDesign-Version erzeugt werden (InDesign Middle East), welche diese Art der Ausgabe unterstützt. Anders der nun realisierte Output: Die Daten werden „regulär“ platziert, sodass keine weiteren Lizenzkosten oder Kompatibilitätsprobleme entstehen.